Home

Aktuelle Informationen, Hintergrundberichte und  mehr …

Hier finden Sie Aktuelles aus dem  Landesverband NRW der VAKJP e.V.  Berufspolitische Positionen, aktuelle Trends in der Gesundheitspolitik, Informationen und Serviceleistungen für Mitglieder

Samstag 5. März 2016  Mitgliederversammlung der VAKJP NRW e.V.

Mitgliederversammlung und Fortbildung am 5.3.2016 in Köln

Tagung zu Psychotherapie und Migration - 02.07.16  - Köln

Mehr Informationen in Kürze beim IPR-AKJP e.V. Köln

Psychotherapeutische Versorgung von Flüchtlingskindern und unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen sicherstellen

Die VAKJP NRW e.V. setzt sich für ein erweitertes psychotherapeutisches Angebot für Kinder und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien ein u.a. psychosoziale Sprechstunden in Flüchtlingsunterkünften.(mehr)

Informationen für Patienten aus verschiedenen Kulturen - NEU - auch auf Arabisch, Türkisch, Hebräisch, Russisch

Und auf Englisch   (Für Patienten)

Identitätskonflikte bei Patienten mit türkischem Migrationshintergrund

Psychotherapeutische Erfahrungen und neue Erkenntnisse - Vortrag von Ilgin Odag - jetzt als Download für Mitglieder

Honorarsituation und Nachvergütung- AKTUELL!

Rückwirkend ab 2012 erhalten Psychotherapeuten, die Widerspruch gegen ihre Honrorabescheide eingelegt haben, eine Nachvergütung. Mehr über diesen rechtlich bedenklichen Deal unter Aktuelle Themen

KV: Widerspruch einlegen weiter dringend empfohlen

Eien aktualisierte Vorlage finden Sie im Mitgliederbereich unter Downloads

Deutscher Psychotherapeutentag (DPT) - Beschluss zur  Reform der Ausbildung

Der DPT votiert mehrheitlich für ein Studium Psychotherapie mit anschließender Weiterbildung.

Kammerwahl PTK NRW: Hervorragendes Ergebnis für Bündnis KJP

Sechs VAKJP-Mitglieder gewählt!

Masterthesis : Lehrjahre sind Spieljahre von Sabine Tibud

Welchen Platz hat das Spiel bisher in der Ausbildung zum analytischen KJP und wie sollte es in Zukunft sein? Sabine Tibud stellt hier ihre Masterarbeit vor.

Zuwanderung in Deutschland - Dem Fremden begegnen

Lesen Sie den Gastbeitrag von Stephan Grünewald zum Thema

Und unsere Buchtipps -  Wielandt Machleidt: Migration, Kultur und psychische Gesundheit  - Dr. Adel Yusuf: Ambivalente Erziehung

Außerdem: Psychotherapie für Migranten verbessern: Leitlinien für kultursensible Psychotherapie der BPtK

Psychotherapeutenkammerwahl in  NRW - Hervorragendes Ergebnis für das Bündnis KJP

Mehr Infos unter Aktuelle Themen und auf der Homepage von Bündnis KJP (www.buendniskjp.de)

 

Psychodynamische Prozesse in der Elternarbeit

Fortbildung und Selbsterfahrung in der Gruppe - Mehr über dieses Angebot erfahren Sie unter Veranstaltungen.

GASTBEITRAG unseres Mitgliedes Wolfgang Oelsner zum aktuellen Thema: Anonyme Samenspenden (KStA 14.2.2013)

Wolfgang Oelsner hat uns freundlicherweise seinen am 14.2.2013 im Kölner Stadt-Anzeiger veröffentlichten Gastbeitrag zum Thema: Die Frage der Herkunft - Gespendet wird Samen, heran wachsen Menschen zur Verfügung gestellt. Kritisch beleuchtet er darin die bis zu dem neuen Gerichtsurteil übliche Praxis, durch anonyme Samenspende gezeugten Kindern die Auskunft über ihre genetische Herkunft zu verweigern. Lesen Sie seinen sachkundigen und scharfzüngigen Kommentar unter Aktuelle Themen!

Neue Bedarfsplanungsrichtlinie für 2013

Welche Auswirkungen hat das auf die Niederlassungsmöglichkeiten von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten? (mehr)

Honorarsituation

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung KBV und der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen haben eine Einigung im Honorarstreit erzielt. Welche Auswirkungen hat das auf die Honorare der Psychotherapeuten? Und: Geht die Schaffung von geplanten weiteren 1150 Psychotherapeutensitzen (230 für KJP) in ländlichen Regionen mit dem Abbau von möglicherweise bis zu 5000 Psychotherapiepraxen in sogenannten überversorgten Regionen einher? Unsere Stellungnahme finden Sie unter Aktuelle Themen.

Patientenrechtegesetz: Auswirkungen für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Das neue Patientenrechtegesetz stärkt die Rechte von Patienten auch hinsichtlich der Einsichtnahme in die Dokumentation von psychotherapeutischen Behandlungen. Welche Auswirkungen hat das für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten? Welche Rechte haben Eltern? (mehr) Aktuelle Stellungnahme der BPtK im Mitgliederbereich.

Deutlicher Mitgliederzuwachs in NRW

Viermal höher ist die Anzahl neuer VAKJP-Mitglieder allein in NRW in  2012 gegenüber dem Vorjahr. Dies ist nicht zuletzt Folge des bundesweiten Beschlusses, Ausbildungskandidaten nun von Beginn (!) der Ausbildung an die ordentliche Mitgliedschaft zu ermöglichen herren apotheke. Damit können nun auch die jungen Kolleginnen und Kollegen früh unseren Berufsstand aktiv stärken und die berufspolitische  Arbeit unterstützen (mehr).

 

Psychodynamische Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen ist wirksam

Zahlreiche Studien belegen die Wirksamkeit psychoanalytischer Langzeitpsychotherapie und psychodynamischer Kurzzeittherapie bei Kindern und Jugendlichen. Ob Angststörungen, Essstörungen, Depressive Störungen, Anpassungsstörungen, AD(H)S  oder Störungen des Sozialverhaltens – psychodynamische Psychotherapien verbessern signifikant die seelische Gesundheit der Patienten, bzw. stellen diese wieder her.

Einen guten Überblick über Forschungsergebnisse früherer und aktueller Wirksamkeitsstudien bei psychoanalytischen und psychodynamischen Psychotherapien von Kindern und Jugendlichen finden Sie hier.

 

Online-Abrechnung ab 3. Quartal 2013 obligatorisch -Infos über Wege und kritische Einschätzungen zur Datensicherheit

Online-Abrechnung ist verbindlich vorgeschrieben.

Noch stehen vier Möglichkeiten zur Wahl: (mehr)